It
MENU

Montag, 25.01.2021

Eine Schulung zu Soziokratie

Soziokratie als mögliches Modell für die netzwerk-interne Organisation...

Soziokratie ist eine Haltung, ein Prozess und ein Instrument. Sie verbindet zwei Paradigmen: die Gleichwertigkeit (Beziehung auf Augenhöhe, Zuhören, Inklusivität) und die Effektivität (Struktur, Ordnung, Klarheit). Sie beschreibt wie auf Basis von Gleichwertigkeit, Transparenz und Feedback Entscheidungen getroffen werden können und wie Leadership und Governance verteilt werden können. Ihre wenigen Grundregeln bieten ein Gerüst für jedes mögliche System oder Netzwerk.

Das Netzwerk Nachhaltigkeit hat den Mitgliedern eine Fortbildung zum Konsent und zur Rollenwahl angeboten. An den beiden Workshopnachmittagen haben die Teilnehmer*innen diese Instrumente kennengelernt und anhand Beispielen sich darin geübt. Am 12.1. stand das Instrument der Entscheidungsfindung (Konsent) im Mittelpunkt der Fortbildung und am 14.1. die Rollenwahl.

Hier findest du den PDF der PowerPoint zur Entscheidungsfindung (Konsent)

Hier findest du den PDF der PowerPoint zum Rollenwahl

Die Teilnehmer*innen, zwölf Teilnehmer*innen am Dienstag und 11 Teilnehmer*innen am Donnerstag, haben grundsätzliche Neugierde und Interesse für diese Methode gezeigt und sind durchaus bereit diese weiterhin zu vertiefen und sich darin zu üben. Entstanden ist der Vorschlag, einen Praxiskreis zu bilden, um die Soziokratie zu üben und dabei prüfen, ob sie ein Modell für das Netzwerk Nachhaltigkeit sein kann.

Wer sich diesem Kreis anschließen möchte, kann sich bei info@future.bz.it melden.

(Monica Margoni e Katharina Erlacher, Bildquelle: sociocracy for all)

News

Fr, 25.11.2022

Frauen, Frieden, Veränderung

Rollenbilder, Klischees, Geschlechterstereotypen, Gender Gap… Namen für diesen strukturellen Umstand gibt es viele. Bedeuten tun sie jedoch alle dasselbe: es geht um die immer noch herrschende Ungleichheit zwischen Männern und Frauen.

Di, 15.11.2022

Was ist geplant für nächstes Jahr?

In diesem Beitrag erfahrt ihr, was wir als Netzwerk für 2023 planen und warum.

Di, 25.10.2022

Zusammen für eine bessere Zukunft

Vierundzwanzig Organisationen im Kinder- und Jugendbereich sind über Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit miteinander verbunden. Elf von ihnen trafen sich am 21-22 Oktober im Biohotel Steineggerhof zu einer Klausur mit der Frage, wie Nachhaltigkeit bei ihrer Zielgruppe ankommt. Was bewegt junge Menschen und was möchten sie bewegen?

Di, 11.10.2022

Mehr Partnerschaft für Nachhaltigkeit

Zwei Millionen Organisationen befassen sich weltweit mit Nachhaltigkeit. Auch aus dem Südtiroler Kontext ist das Thema nicht mehr wegzudenken. Doch es wird oft in entkoppelten, in sich geschlossenen Kreisen behandelt. Welche Schritte brauchen wir für mehr Verbindung und eine gemeinsame Ausrichtung?

Events

Impressum|Datenschutz|Cookies

Die Initiative wird von der Autonomen Provinz Bozen und vom Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik unterstützt.

Alle Globalen Ziele

Filter

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unsere Leistungen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos