It
MENU

Donnerstag, 16.12.2021

Transformation: Geschichten des Gelingens

Wer verstehen möchte was sozial-ökologische Transformation bedeutet und wie sie gelingen kann, sollte den 30-minütigen Vortrag von Prof. Kris Krois gesehen haben. Der Link dazu findet sich in diesem News-Beitrag.

Wer verstehen möchte was sozial-ökologische Transformation bedeutet und wie sie gelingen kann, sollte diesen 30-minütigen Vortrag von Prof. Kris Krois gesehen haben. Hier geht es zu den Folien seiner Präsentation mit Verlinkungen zu lesenswerter Literatur und sehenswerten Videos zum Thema.

In zwei Online-Beiträgen mit dem Titel „Welche Transformation?“ skizziert Kris Krois, für Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit die Dynamik der vorherschenden imperialen Produktions- und Lebensweise. Sie fußt auf Ausbeutung, Ausschluss, forciertem Wachstum und der Auslagerung von Kosten auf Andere in Raum und Zeit, und sie breitet sich aus. Ein System, das uns mit Wucht an die Wand fährt und dennoch tief verankert scheint, durch Gewohnheiten und, verbreiteten Vorstellungen von Erfolg, aber auch Infrastrukturen, Institutionen inklusive der Medien und der Scheinlösungen, die propagiert werden.

Von höchster Dringlichkeit ist der Übergang zu einer solidarischen Produktions- und Lebensweise, die die menschlichen Bedürfnisse in den Blick nimmt, die Regeneration von Natur und Menschen berücksichtigt und auf einer Logic des Sorgens und Vorsorgens basiert. Diese Produktions- und Lebensweise wird verankert in demokratischen Institutionen auf allen Ebenen und Bereichen, und in Gemeinwesenarbeit, in Alltagsprakten und Wünschen eines guten Lebens für alle, ermöglicht und gestützt durch nachhaltige Infrastrukturen und Institutionen. Sie können sich das nicht vorstellen? Dann lassen Sie sich von diesem kurzen Video inspirieren.

Sie glauben noch immer, das wäre eine Utopie? Von wegen: sie wird in zahlreichen Projekten gelebt, von denen einige im oben genannten Vortrag vorgestellt werden. Viele davon im Bereich Landwirtschaft, weil dort die Grundversorgung, die Gesundheit der Böden und ein neues Miteinander verbunden werden können. Wer neue Visionen zur Landwirtschaft, auch hier in Südtirol, vertiefen möchte, sollte am 17. Februar von 18:30 - 21:00 Uhr bei der Conflict Kitchen zu Landwirtschaft mitmachen. Infos und Anmeldelink finden sich demnächst im Event-Kalender.

Wer hingegen sein Ja zu neuen Zukunftsperspektiven in Südtirol ausdrücken möchte, ist eingeladen, den Zukunftspakt zu unterschreiben, den Kris Krois mit ins Leben gerufen hat.

Kris Krois arbeitet als Professor an der Fakultät für Design und Künste der Freien Universität Bozen und leitet den Master-Studiengangs für Eco-Social Design. Wer mehr zum Thema sozial-ökologische Transformatione lernen will, sei die Podcast-Reihe ‘KAUZ – Klima, Arbeit und Zukunft’ empfohlen, sowie anderes Material, das in diesem Projekt für die Erwachsenenbildung gestaltet wird.

News

So, 16.01.2022

17 Ziele für Südtirol: Wie geht es weiter?

Im dritten Jahr seines Bestehens setzt Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit die drängenden Themen der Agenda 2030 in den Mittelpunkt.

So, 16.01.2022

„Man erreicht Leute, die man kennt“

Die Bildungsausschüsse haben, gemeinsam mit den Bibliotheken und dem Bibliotheksverband, das Jahr 2021 wesentlich mitgestaltet. Warum ist deren Rolle so wichtig?

Do, 16.12.2021

Transformation: Geschichten des Gelingens

Wer verstehen möchte was sozial-ökologische Transformation bedeutet und wie sie gelingen kann, sollte den 30-minütigen Vortrag von Prof. Kris Krois gesehen haben. Der Link dazu findet sich in diesem News-Beitrag.

Di, 26.10.2021

Südtirols Klimaplan – was genau ist geplant?

Auf diesem Link können Bürger*innen bis Ende Dezember ihr Meinung äußern zu den 100+ Projektvorschlägen von Südtirols Klimaplan. Aber: was genau ist geplant?

Events

Impressum|Datenschutz|Cookies

Die Initiative wird von der Autonomen Provinz Bozen und vom Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik unterstützt.

Alle Globalen Ziele

Filter

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unsere Leistungen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos