It
MENU
Unterstützer*innen
Südtirols Netzwerk

Ein Netzwerk, von vielen getragen

Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit ist als Projektidee entstanden und hat in wenigen Monaten eine reiche und lebendige Vielfalt an Netzwerkpartner*innen gewonnen. Nun gilt es, diese unterschiedlichen Akteure gut zusammenzuführen und die Vernetzung in Südtirol auch finanziell auf eine solide Basis zu legen.

In der Wertecharta des Netzwerks haben wir es deutlich formuliert: Wir sind gemeinsam auf dem Weg und öffnen Räume, um in einer erkundenden Haltung Nachhaltigkeit anzustreben. Diesen Weg möchten wir gemeinsam mit interessierten Unternehmer*innen gehen, die mit einem Jahresbeitrag von 300-500 Euro diesem Projekt eine finanzielle Grundsicherung geben und sich gleichzeitig als Partner*innen einbringen. 5% dieser Beiträge bleiben in der OEW für die Spendenverwaltung.

Diese Unterstützer*innen bitten wir, das untenstehende Formular auszufüllen, mit dem neben ihrem Logo ihre Motivation und ihr möglicher Wirkungsbereich sichtbar werden. Der Beitrag kann als steuerlich absetzbare Spende mit dem Kennwort "Netzwerk für Nachhaltigkeit" auf folgendes Konto überwiesen werden:

Organisation für Eine solidarische Welt
Vintlerweg 34; 39042 Brixen
IBAN: IT 68 S 08307 58221 000300004707
IBAN: IT 93 H060 4558 2200 0000 5004 219
Paypal: info@oew.org

Wenn Sie sich als Unternehmer*in angesprochen fühlen, tragen Sie bitte unser Netzwerk mit Ihrem Beitrag und Ihrer Perspektive mit!

Ihre Mithilfe wird auf dieser Webseite und im „Handbuch der Handlungsimpulse“, das ab Mai in 50 Bibliotheken aufliegt, sichtbar. Außerdem sind Sie zu allen Veranstaltungen des Netzwerks herzlich eingeladen. Viermal im Jahr werden Sie in einem Rundmail zu den Initiativen des Netzwerks informiert, zwei Mal im Jahr findet ein Austausch unter der Unterstützer*innen Gruppe statt.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Mithilfe! Für Rückfragen stehen Monika Thaler (Tel 0472 208209) und Tanya Deporta (Tel 328 400 7152) zur Verfügung.

News

Di, 02.08.2022

Eine Wirtschaft ohne Müll – wie soll das gehen?

Im Juli hat sich Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit dem Thema Müll gewidmet. Neben zahlreichen Posts auf Social Media zur Müllvermeidung aus der Sicht der Haushalte hat die Kerngruppe des Netzwerks mit der Handelskammer und IDM Südtirol Kontakt aufgenommen, um die Wirtschaft mit ins Boot zu holen.

Mi, 13.07.2022

Alles Abfall oder was?

Wenn es ums Thema Nachhaltigkeit geht, ist Müll ein zentraler Punkt. Wie wir mit unseren Ressourcen umgehen, wie schnell wir Dinge austauschen und vor allem, was mit den weggeworfenen Gegenständen passiert, hat große Auswirkungen auf unsere Umwelt und unser Klima.

So, 16.01.2022

17 Ziele für Südtirol: Wie geht es weiter?

Im dritten Jahr seines Bestehens setzt Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit die drängenden Themen der Agenda 2030 in den Mittelpunkt.

So, 16.01.2022

„Man erreicht Leute, die man kennt“

Die Bildungsausschüsse haben, gemeinsam mit den Bibliotheken und dem Bibliotheksverband, das Jahr 2021 wesentlich mitgestaltet. Warum ist deren Rolle so wichtig?

Events

Impressum|Datenschutz|Cookies

Die Initiative wird von der Autonomen Provinz Bozen und vom Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik unterstützt.

Alle Globalen Ziele

Filter

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unsere Leistungen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos